Neuerscheinung Fachbuch


  Für Sie geschrieben:
Coaching on the job im Krankenhaus (PDF)
 
 
Wer immer in die Fußstapfen seines Vorgängers tritt, kann ihn nicht überholen.
 


Artikel in DIE ZEIT

„Wann ist eigentlich genug? Werner Fleischer hilft Chefärzten, das
Wichtige nicht aus den Augen zu verlieren." in "Die Zeit", 28. April 2011

und ZEIT ONLINE

 

Veröffentlichungen in Fachbüchern

„Die Intensivmedizin“, Burchardi, H.; Larsen, R.; Marx, G.; Muhl, E.; Schölmerich, J. (Hrsg.), 11. Auflage, 2011, Springer Verlag

Veröffentlichungen in Fachzeitschriften

„Aus der Praxis: Muster für die Vorbereitung eines Oberarztes auf sein Jahresgespräch“ in „Oberarzt heute“ Ausgabe 6/2015
„Der Oberarzt in Leitungsposition (Teil 1): So führen Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich“ in „Oberarzt heute“ Ausgabe 6/2015
„Gute Vorbereitung ist alles: So wird das Jahresgespräch mit dem Chefarzt ein Erfolg“ in „Oberarzt heute“ Ausgabe 05/2015
„Das Führungsprinzip Verteilungsgerechtigkeit“ in „Deutscher Ärzteverlag, DIVI“ 03/2015
„Selbstorganisation des Oberarztes: Ziele umsetzen und Zeiten souverän managen“ in „Oberarzt heute“ Ausgabe 2/2015
„Das Führungsprinzip Vorbild - mit gutem Beispiel voran“ in „Deutscher Ärzteverlag, DIVI“ 02/2015
„Dialog im Klinikalltag - Briefing und Debfriefing-Gespräche“ in „Deutscher Ärzteverlag, DIVI“ 01/2015
„Aufnahme- und Entlassmanagement: Wo sich noch Schätze heben lassen“ in „Deutsches Ärzteblatt“ Heft 1-2, Januar 2015
„Gruppe oder Team? Auf den Unterschied kommt es an“ in „Deutscher Ärzteverlag, DIVI“ 4/2014
„Mitarbeiter anleiten und führen: Wer Leistung fordert, muss Sinn bieten“ in „Chefärzte Brief“ November 2014
„Selbstmanagement – wer nicht selbst gestaltet, wird gestaltet“ in „Chefärzte Brief“ September 2014
„Stress – besser als sein Image“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ 3/2014
„Für die Intensivstation brennen, ohne auszubrennen“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ 2/2014
„Unterschiedliche Rollen – unterschiedliche Sichtweisen“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ 1/2014
„Mitarbeiterführung – die Macht der Gefühle“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ 4/2013
„Schwierige Patientengespräche – eine Herausforderung im Klinikalltag“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ 3/2013
„Medizin und Pflege – auf das Zusammenspiel kommt es an“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ 2/2013
„Teamentwicklung - Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile - Teamentwicklung“ in „Im OP“, 3/2013
„Intensivierung der Zusammenarbeit gibt Sicherheit und senkt die Kosten“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ 1/2013
„OP-Organisation: Erste Hilfe für das Herzstück“ in Deutsches Ärzteblatt Heft 50, Dezember 2012
„Du oder Sie? Das Dilemma mit der richtigen Anrede“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ 4/2012
„Chefarzt und Geschäftsführer - gemeinsam dem wirtschaftlichen Druck begegnen“ in „Chefärzte Brief“ Oktober 2012.
„„Mitarbeiterführung – Kritikgespräche erfolgreich führen“ in „Chefärzte Brief“ August 2012


„Konfliktsituationen – der Leiter* zwischen den Fronten“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ 3/2012


„Kliniken und ihre Ärztinnen – die Vereinbarkeit von Familie und Beruf als Herausforderung“ in „Chefärzte Brief“ Juni 2012


„Mitarbeiterführung – So gelingt die Einarbeitung neuer Assistenten“ in „Chefärzte Brief“ April 2012


„Rotation auf die Intensivstation – eine Karrierechance“, in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ 2/2012


„Mitarbeiterjahresgespräch – Mit dem Chef im Dialog“, in UKE News, April 2012


„Change Management: Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten“ in Deutsches Ärzteblatt Heft 10, März 2012


„Wie wird aus einer Gruppe ein erfolgreiches Team geformt? Chefärzte in Schlüsselfunktion“ in „Chefärzte Brief“ Februar 2012


„Was sich Assistenzärzte wünschen: strukturierte Einarbeitung“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ Ausgabe 1/ 2012


„Die Pflege zwischen den Mühlsteinen der ärztlichen Disziplinen“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ Dezember 2011


„Von der Sekretärin zur Managementassistentin – das entlastet Chefärzte“ in „Chefärzte Brief“ November 2011

„Feedback – ein wirkungsvolles Instrument zur Mitarbeiterführung“ in „Chefärzte Brief“ Oktober 2011

„Im Eiltempo durch die Klinik – wie kann der Chefarzte der Stressspirale begegnen?“ in „Chefärzte Brief“ September 2011

„Transparenz wagen – Entscheidungen kommunizieren“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ September 2011

„Generationenwechsel auf der Chefarztebene – so gelingen Aus- und Einstieg“ in „Chefärzte Brief“ August 2011
„Burnout bei ärztlichen Leistungskräften – Ursachen und Prävention“ in „Chefärzte Brief“ Juli 2011
„Gehetzte Chefs – im Eiltempo durch den Arbeitstag“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ Juni 2011
„Schwierige Mitarbeiter – Aktive Führung ist gefragt" in Deutsches Ärzteblatt, Heft 12, März 2011
„Oberärzte führen – eine unterschätzte Herausforderung“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ März 2011
„Auf der Suche nach Klinikärzten - Mitarbeiter halten, Bewerber aufspüren und gewinnen" in Deutsches Ärzteblatt, Heft 46, November 2010
„Feedback – und der blinde Fleck ist weg“ Kolumne „Das Team unter der Lupe“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ September 2010
„T.e.a.m. - „Toll, ein anderer macht`s“? “ Kolumne „Das Team unter der Lupe“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ Juni 2010
„Arbeitszufriedenheit von Klinikärzten - Wege aus dem Jammertal“ in „Deutsches Ärzteblatt“, Heft 22, Juni 2010
„Neuer Leiter der Intensivstation – Fallstricke der ersten 100 Tage“ Kolumne „Das Team unter der Lupe“ in „Deutscher Ärzte-Verlag, DIVI“ März 2010
„Personalentwicklung – Wie sich Krankenhäuser Vorteile auf dem Arbeitsmarkt verschaffen“ in „Management & Krankenhaus“, November 2009
"Oberärzte in Krankenhäusern – Unterschätztes Leitungspotenzial“ in „Deutsches Ärzteblatt“, Heft 43, Oktober 2009
„Der blinde Fleck – Oder das Recht auf Feedback“ in „DGPharMed News“, Heft 3, August 2009
"Personalentwicklung sichert den Erfolg – Wie sich konfessionelle Krankenhäuser Vorteile auf dem Arbeitsmarkt verschaffen" in DEKV-Verbandsmitteilungen, Mai 2009
„Personalentwicklung – Wer Leistung fordert, muss Anreize schaffen“ in „Deutsches Ärzteblatt“, Heft 9, Februar 2009
„Zielvereinbarungsgespräche im Krankenhaus – Sinnvoll investierte Zeit“ in „Deutsches Ärzteblatt“, Heft 49, Dezember 2008
„Ärztliche Führung: Wer aktiv führt, vermeidet Fehler“ in „Deutsches Ärzteblatt“, Heft 28-29, Juli 2008
„Personalführung in Zeiten der Veränderung“ in „Management & Krankenhaus“, Januar 2008

„Selbstmanagement für Ärztliche Führungskräfte – Wer nicht selbst gestaltet wird gestaltet“ in „Deutsches Ärzteblatt“, Heft 44, November 2007
„Integration statt feindlicher Übernahme – Fusionen planen und steuern“ in „Management & Krankenhaus“, Juli 2007
„Die ersten 100 Tage in leitender Position – Damit der Chefsessel nicht zum Schleudersitz wird …“ in „Deutsches Ärzteblatt“, Heft 16, April 2007
„Chef- und Oberärzte in Krankenhäusern – Veränderung braucht Führung“ in „Deutsches Ärzteblatt“, Heft 48, Dezember 2006

„Manche Ärzte sind hilflos – Mediziner sind auf Managementaufgaben schlecht vorbereitet“ in „Hamburger Abendblatt“, 28./29. Mai 2005
„Coaching on the job im Krankenhaus“ in der Zeitschrift „f & w – führen und wirtschaften im Krankenhaus“, Nr.6, Nov./Dez. 2004
„Ärztliche Führungskräfte: Coaching on the Job“ in „Deutsches Ärzteblatt“, Heft 25, Juni 2004

 

 

 

Impressum          Datenschutz